Herzlich willkommen

Portraitfoto Fr. Gärtner

 

Wir begrüßen Sie herzlich auf unserer Schulhomepage.

Hier erfahren Sie alles Wichtige über den Schulalltag an der Wilhelm-Hauff-Schule Heilbronn.

 

C. Gärtner (Schulleiterin)

 



Flashmob 60 Jahre WHS

Das Video zum Flashmob kann über SDUI angesehen werden!


Ausflug nach Tripsdrill

Am 30.06.2022 war es endlich so weit: Der lang ersehnte Ausflug der Klassen 5-8 stand an!

 

Wir haben uns morgens an der Schule getroffen und sind gemeinsam in vier Reisebussen nach Cleebronn gefahren. Zum Glück hatten die Busse eine Klimaanlage, es war nämlich ein heißer und sonniger Tag.

Was wir im Tripsdrill gleich so toll fanden, war die Bahn „Tausendfüßler“. Es hat richtig Spaß gemacht und auch nach der 10. Fahrt war es immer noch nicht langweilig. Die

Holzachterbahn „Mammut“ war auch super, aber leider mussten wir dort sehr lange anstehen. Deswegen sind wir diese Bahn nur einmal gefahren. Bei den heißen Temperaturen war die „Badewanne“ genau richtig, sogar unsere Lehrerinnen und Lehrer sind damit gefahren. Besonders aufregend waren „Karacho“ und „Hals über Kopf“. Diese Attraktionen können wir an alle Personen mit Mut weiterempfehlen.

Am liebsten wären wir noch länger geblieben, aber um 16 Uhr mussten wir leider zurück zur Schule fahren. Aber wir werden bestimmt nochmal dorthin fahren, denn es war der beste Tag!

 

(Areen & Tim, Kl. 6a)


Ausflug der 5b zum Grünen Klassenzimmer auf der Gartenschau

Am Mittwoch, 13. Juli 2022 sind wir morgens mit dem Bus und der S-Bahn nach Eppingen auf die
Gartenschau gefahren. Dort haben wir uns erstmal umgesehen, dann haben wir uns wieder getroffen
und sind zusammen zum Unterricht ins Grüne Klassenzimmer gegangen. Das Thema der Stunde war:
Der Wald, das Klima und du. Eine Frau der Landesforstverwaltung hat schon auf uns gewartet und
wir konnten erzählen, was wir schon über das Klima und den Wald wissen. Wir haben dann mit ihr
Tabu gespielt und Begriffe zum Klima erraten. Danach haben wir drei Waldpuzzle zur Waldfläche von
Deutschland, Baden-Württemberg und dem Landkreis Heilbronn gepuzzelt und darüber gesprochen,
wie wichtig die Waldflächen für das Klima sind. Dann haben wir einen Kreis gemacht und im Kreis
haben wir gelernt, dass ein Mischwald besser als ein Wald mit nur einer Baumart ist. Außerdem
haben wir mit Hilfe eines Spieles gelernt, was wir machen können, um die Klimaveränderung zu
beeinflussen, z. B. Fahrrad fahren, Wasserhahn beim Zähneputzen ausmachen oder Strom sparen.
Nach 90 Minuten war unser Unterricht im Grünen Klassenzimmer vorbei und wir durften noch ein
bisschen auf der Gartenschau herumlaufen. Wir hatten sehr viel Spaß, haben uns bei den
Wasserspielen und unter den Rasensprenklern abgekühlt. Wir waren alle komplett nass, haben
gespielt und Frau Sauter und Frau Wenzel haben uns zusammen zugeschaut. Es hat sehr viel Spaß
gemacht und es war ein schöner Ausflug.

von Mercan, Chanel und David (5b)


Kennenlern-Nachmittag der zukünftigen Erstklässler

Am 6. Juli 2022 fand nach langer Corona-Pause endlich wieder der Kennenlern-Nachmittag für die zukünftigen Erstklässler an der Wilhelm-Hauff-Schule statt. Begrüßt wurden die Vorschülerinnen und Vorschüler, die mit Eltern und Geschwistern eingeladen waren, von der Tanz-AG der vierten Klassen unter Leitung von Fr. Pfeifer, einem Lied von der Klasse 1b unterstützt von Fr. Hübner an der Gitarre sowie dem Schul-Flashmob, den Groß und Klein gemeinsam tanzten. Nach einigen Worten durch die Schulleiterin Frau Gärtner wurden die neugierigen Kinder in Gruppen durch das Schulhaus geführt und durften sich einmal wie richtige Schulkinder an Tische in einem Klassenzimmer setzen. Währenddessen konnten sich die Eltern und Geschwister bei Kaffee, Kuchen und Eis unterhalten oder sich bei der Schule über Angebote wie Ganztagesbetreuung, Förderverein oder Eltern-Multiplikatoren informieren. Am Ende bekam jedes Kind einen Umschlag mit der Materialliste, Informationen für die Eltern sowie einem Brief der zukünftigen Klassenlehrerinnen, um die Vorfreude auf den neuen Lebensabschnitt als Schulkind zu wecken.

L. Kemmer


Ausflug zur Experimenta

Ausflug der Klassen 5b & 7b

Am 30.05.2022 waren wir, die Klassen 5b und 7b, gemeinsam in der Experimenta.

 

Nachdem uns eine nette Mitarbeiterin der Experimenta alles genau erklärt hatte,

fuhren wir mit dem Aufzug ganz nach oben um die tolle Aussicht auf der Terrasse zu genießen.

Im 4. Stock gab es ein cooles Gerät, das mit einem Staubsauger betrieben wurde. Wenn man auf einen

 

Knopf drückte, fuhr der Sitz langsam nach oben, nur mit der Kraft des Staubsaugers.

Besonders gefallen hat mir ein Simulator, auf den man sich setzen und fliegen konnte. Wir

haben auch ein Auto gebastelt mit Schrauben, Reifen und allem, was dazu gehört.

Nachdem wir alles angeschaut haben, sind wir gemeinsam auf das BUGA-Gelände

gegangen. Wir haben zuerst gegessen, dann haben wir Fange und Fußball gespielt. Manche

von uns waren an der Kletterwand und andere haben sich im Wasser abgekühlt. Leider kam

dann irgendwann ein Schwan in unsere Nähe und wir hatten Angst, dass er uns angreift.

Insgesamt war es ein schöner Ausflug und wir danken unseren Lehrerinnen, Frau Wenzel,

Frau Cristiano und Frau Hengsteler, für den tollen Tag.

 

(Anthony und Simon, 7b)


Schulfest 60 Jahre Wilhelm-Hauff-Schule

 

Am Freitag, 24. Juni 2022 findet unser Schulfest anlässlich des 60-jährigen Jubiläums unserer Schule

unter dem Motto Miteinander - Füreinander statt.

Dazu laden wir Sie sehr herzlich ein.

Seien Sie von 15 - 18 Uhr unser Gast und erleben Sie ein vielfältiges Rahmenprogramm mit Aufführungen und Mitmachangeboten.

 

Für das leibliche Wohl ist auch gesorgt.

 

Wir freuen uns auf Sie.

Schulleitung, Kollegium und Schülerschaft der WHS


BrotZeit Frühstück

Wir kehren wieder zum BrotZeit Frühstück in Buffetform zurück.

Damit sich alle Kinder wieder an den Ablauf, den Ort und die Personen erinnern können, werden wir in der Zeit vom 11.05.-20.05.22 Klassenfrühstücke anbieten.

Ab 23.05. findet dann das reguläre BrotZeit-Frühstück täglich von 7.00 - 7.45 Uhr für alle Kinder der Klassen 1 - 6 statt. Für die Teilnahme ist keine Voranmeldung erforderlich. Das Frühstück ist kostenfrei.

Wir freuen uns, wenn Ihre Kinder dieses Angebot nutzen!


SpoSpiTo-Bewegungspass

Liebe Eltern, liebe Kinder,

wir haben uns entschlossen mit unserer Schule am SpoSpiTo-Bewegungs-Pass 2022 teilzunehmen. Gefördert von der Sparkassen-Finanzgruppe Baden-Württemberg ist das Projekt für unsere Schule kostenlos.
Warum haben wir uns dazu entschieden?
Viele Eltern bringen ihre Kinder mit dem Auto zur Schule, weil das vermeintlich sicherer ist. Doch der Bring- und Holverkehr vor unserer Schule führt immer wieder zu gefährlichen Ver-kehrssituationen. Das Projekt ist eine gute Gelegenheit auszuprobieren, ob es auch ohne Auto geht.
Die Herausforderung
Jedes Kind erhält einen SpoSpiTo-Bewegungs-Pass. Für jeden Tag zwischen dem 25.04. und dem 03.06., an dem ein Kind den Weg (Hin- und Rückweg) zur Schule zu Fuß, mit dem Tretroller oder mit dem Fahrrad (erst nach der Verkehrsprüfung) zurückgelegt hat (gerne in Begleitung eines Elternteils), dürfen die Eltern eine Unterschrift in eine entsprechende Tabelle setzen. Ist die Tabelle mit 20 Unterschriften gefüllt, kann der SpoSpiTo-Bewegungs-Pass bei der Klassenlehrkraft abgegeben werden. Dafür erhält jedes Kind eine SpoSpiTo-Urkunde!!

 

Alle weiteren Informationen können Sie dem Elternbrief entnehmen, den Sie hier herunterladen können.

 

Wir freuen uns, wenn Sie unser Anliegen unterstützen würden.
Mit freundlichen Grüßen
C.Gärtner,  Wilhelm-Hauff-Schule

Download
Elternbrief SpoSpiTo 2022.pdf
Adobe Acrobat Dokument 615.5 KB

Geschenke für die SLK Kinder- und Jugendklinik

Verschiedene Klassen der Grundschule bastelten in den letzten Wochen kleine Geschenke für die Patientinnen und Patienten der Kinder- und Jugendklinik. So konnte unsere Kollegin Frau Del Genio am 07.04.2022 eine Kiste gefüllt mit Briefen und Osterbasteleien an die Klinikleitung übergeben.

Wir hoffen, dass wir mit dieser Aktion den Kindern und Jugendlichen ein Strahlen ins Gesicht zaubern können!

 



Aktuelle Termine


Formular Entschuldigung für Fernbleiben vom Unterricht

Download
Formular herunterladen, ausfüllen und dem Klassenlehrer / der Klassenlehrerin vorlegen.
Entschuldigung_WHS_2017.pdf
Adobe Acrobat Dokument 146.3 KB

Projekt "Unddu?"

Projekt „Unddu?“ in Klasse 7

 

Am 16. Dezember (Klasse 7a) und am 20. Dezember (Klasse 7b) haben wir am Projekt #UNDDU?

teilgenommen. Das Projekt fand online statt und wir haben uns einen Tag lang mit dem Thema

sexuelle Gewalt unter Jugendlichen und im Internet beschäftigt.

Der Tag war sehr abwechslungsreich, wir haben Videos angeschaut, Umfragen gemacht und viel

diskutiert. Frau Morr und Kalli vom Verein „Innocence in danger“ haben uns erklärt, wie man in einer

Beziehung so drauf ist und wie man bei Problemen handeln sollte, zum Beispiel wenn ungewollt

freizügige Bilder im Internet veröffentlicht werden oder man angestiftet wird etwas zu tun, was man

nicht machen möchte. Wichtig ist, dass man bei Problemen nicht alleine ist und mit anderen reden

sollte! Besonders toll war, dass wir ein Stop-Motion-Video drehen durften und wir dann alle Videos

gemeinsam angeschaut haben.

Unserer Meinung nach war das Projekt toll und wir haben viele neue Sachen erfahren. Es wäre gut,

wenn wir noch mehr Projekte zu verschiedenen Themen machen könnten.

 

(Schüler der 7b)

 

Bildquelle: (https://www.innocenceindanger.de/unddu/)


Interview der HSt mit Herrn Kumfert

Am 27.10.2021 erschien in der Heilbronner Stimme ein Artikel über die Bildungsorganisation Teach First. Für diese Organisation ist Herr Kumfert seit September 2019 an unserer Schule im Werkrealschulbereich tätig. In einem Interview schildert er seine Erfahrungen mit den Schülerinnen und Schülern.

Der Artikel kann hier als pdf heruntergeladen werden.

Download
27102021_stimme.de.pdf
Adobe Acrobat Dokument 80.4 KB

Werkstatttage bei der IHK

Die neunten Klassen waren vom 24. bis zum 28. Oktober in den Böllinger Höfen bei der IHK zu den Werkstatttagen zu Gast. In dieser Woche haben wir dort die Arbeitsfelder im Handwerk besser kennen gelernt, auch, da durch Corona keine Schulpraktika in Klasse 8 möglich waren.

Dort haben wir ein Radio aus Holz gebaut und dafür auch die Elektronik gelötet. Außerdem haben wir Visitenkarten gestaltet, eine Rose aus Kupferblech hergestellt und den Eignungstest der IHK geschrieben.

Einige von uns konnten durch diesen Einblick herausfinden, ob sie später einmal im Handwerk arbeiten möchten. Wir bedanken uns für die interessante und abwechslungsreiche Woche!

Leon Kuru (9a)


Jury – Trickfilmfestival

Am 26. Oktober sind wir mit Herrn Kumfert zum Internationalen Trickfilmfestival (itfs) nach Stuttgart gefahren, wo wir an einer Filmjury teilgenommen haben. Dort haben wir viel Neues über die Produktion von Trickfilmen gelernt. Aus sechs Vorschlägen für Kurzfilme zum Thema Kinderarmut haben wir einen Sieger ausgewählt, der nächstes Jahr beim Festival auf dem Schlossplatz in Stuttgart und im Kino veröffentlicht wird.

Beim Meeting waren noch zwei Frauen von der Caritas, ein Mann vom Sozialministerium und ein Mann vom itfs. Zusammen haben wir besprochen, welcher Trickfilm am besten die Kinderarmut beschreibt. Wir haben auch zusammen Pizza gegessen und einige Fotos geschossen. Im Januar treffen wir uns nochmal zur Filmabnahme und gehen im Mai zur Premierenfeier auf dem Festival.

 

Wir wollten dabei sein, weil wir uns sehr für das Thema Schauspiel, Produktion, Zeichnung interessieren. Toll an dem Ganzen fanden wir, dass das itfs auch Jugendliche mit in die Jury genommen hat und unsere Meinung für die Filmförderung wichtig war. Es war auch schön, solche Dinge einmal von der anderen Seite zu sehen und wir sind sehr dankbar, dass wir dabei sein durften!

Damla Kerse und Luca Münz (beide 9a)


Wertedialog mit German Dream an der Wilhelm-Hauff-Schule

Am 18. Oktober 2021 hatten die neunten Klassen Besuch von German Dream. Uns haben von der Organisation Minos und Rajesh Bose als Wertebotschafter besucht.

Wir haben uns über die allgemeinen Werte besprochen und welche davon für uns besonders wichtig sind und uns etwas bedeuten.

Schließlich fing der Rajesh an über sein Leben zu erzählen, da er Kind von indischen Migranten war, konnte er gewiss am Anfang noch kein Deutsch und kannte sich mit dem Kultur in Europa gar nicht aus. Er erzählte davon das er damals auch oft Schwierigkeiten in der Schule hatte und bestand gerade mal so die Klassen und verließ dann die Schule mit einem Realschulabschluss/Mittlere Reife. Nach vielen Erfahrungen, unter anderem im Zivildienst, wurde er mit auf dem zweiten Bildungsweg erfolgreich als Unternehmensberater. Während Rajesh davon erzählte fielen uns viele Werte auf, welche währenddessen für ihn wichtig waren. So wurde uns klar wie wichtig doch einige Werte für uns sind.

Wir konnten schlussendlich noch einiges dazu lernen und konnten uns sehr gut über dieses Thema unterhalten und austauschen. Wir bedanken uns nochmal sehr herzlich für die spannende Erfahrung bei German Dream!

Sulaf Amin (9a)


Ausflug zur Schafherde


Kinder und Jugendliche brauchen Sie - Unterstützungskräfte für das Förder-programm „Lernen mit Rückenwind“ gesucht!

Kinder und Jugendliche sind von den Auswirkungen der Corona-Pandemie in besonderer Weise betroffen. Um den entstandenen Auswirkungen rasch entgegenzuwirken, sollen die betroffenen Schülerinnen und Schüler bestmöglich unterstützt und gefördert werden.
Baden-Württemberg startet dazu im Rahmen des Bund-Länder Aktionsprogramms „Aufholen nach Corona für Kinder und Jugendliche“ zu Beginn des Schuljahres 2021/2022 das auf zwei Jahre angelegte Förderprogramm „Lernen mit Rückenwind“.
Dazu brauchen wir Sie: Studierende, Pensionäre, ausgebildete Lehrkräfte, Personen mit pädagogischer Vorbildung. Auch Kooperationspartner, d. h. Institutionen und Organisationen wie bspw. Nachhilfeinstitute sprechen wir hiermit an. Wir freuen uns auf Sie und Ihr Mitwirken bei dieser so wichtigen Aufgabe.


Informationen finden Sie auf der Homepage unter www.lernen-mit-rueckenwind.de.
Hier gelangen Sie auch zum Registrierungsportal, dem „virtuellen Marktplatz“.
Sollten Sie ganz gezielt unsere Schule unterstützen wollen, ist es möglich, dies bei der Registrierung anzugeben.
Es ist aber auch möglich, dass Sie sich direkt im Sekretariat der Schule melden.


Melden Sie sich gerne - wir freuen uns auf Ihre Unterstützung!
Mit freundlichen Grüßen
C. Gärtner, Rektorin


Elternbrief zum Schuljahresbeginn 2021/22

Liebe Eltern,

am Montag startet das neue Schuljahr. In dem Elternbrief, den Sie hier herunterladen können, finden Sie die wichtigsten Informationen, die den Schulbetrieb betreffen.

Erster Schultag ist für die Klassen 2-4 und 6-10 am Montag, 13.9.2021. Die Schülerinnen und Schüler treffen sich um 7.50 Uhr mit ihren Klassenlehrerinnen und -lehrern an den Sammelplätzen auf dem Schulhof (Grundschule) und Sportplatz (Werkrealschule). Wer geimpft oder genesen (in den letzten 6 Monaten) ist, bringt bitte einen entsprechenden Nachweis mit.

Die neuen 5. Klassen starten am Dienstag, 14.9.2021

Unsere Erstklässler werden am Freitag, 17.9.2021 eingeschult.

Alle weiteren Informationen entnehmen Sie bitte dem Elternbrief.

Wir freuen uns auf ein spannendes neues Schuljahr!

Die Schulleitung

 

Download
EB Schuljahresbeginn 202122.pdf
Adobe Acrobat Dokument 88.8 KB

Für große und kleine Krisen

Liebe Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler,
wir sind weiterhin für Sie und Euch da!


Schulsozialarbeit, Frau Theile
07131 / 56-4154

 

Erreichbar

Montag bis Mittwoch von 8.00 Uhr bis 15.00 Uhr

Donnerstag von 8.00 Uhr bis 16.00 Uhr

und Freitag von 7.00 Uhr bis 13.00 Uhr

 


Sprechstunde an der Schule, Frau Birkert

Erreichbar unter 07131 / 56-3894

von Dienstag bis Freitag

Sprechzeiten an der Schule: Mittwoch und Freitag vormittags

 


Lecker und fit – wir machen mit !

Mit dem EU-Schulprogramm erhalten unsere Schüler und Schülerinnen der Grundschule wöchentlich eine Extraportion Obst. Beliefert und gesponsert werden wir von Wein- und Obstbau Hermann Dierolf aus Gellmersbach.
Durch das gemeinsame Essen und Genießen sollen die Kinder Spaß an gesunder Ernährung bekommen.

 

Logo EU Schulprogramm Obst


So finden Sie uns

Wilhelm-Hauff-Schule

Charlottenstr. 62

74074 Heilbronn

Email: info@whs-hn.de

Telefon: 07131 - 56 24 25

Fax: 07131 - 56 36 58

Inhalte von Google Maps werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf die Cookie-Richtlinie (Funktionell), um den Cookie-Richtlinien von Google Maps zuzustimmen und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in der Google Maps Datenschutzerklärung.

Zertifikate / Partner

Zertifikat Grundschule mit sport- und bewegungserzieherischem Schwerpunkt
EU Schulprogramm Obst Grundschule
Zertifikat Werkrealschule mit sport- und bewegungserzieherischem Schwerpunkt
Malteser Jugend